OFFENE WEINKELLER IM WALLIS vom 29. bis 31. Mai 2025

Weindegustation planen

Cornalin

Zum Cornalin

Der Cornalin ist spätreif, sensibel und launisch in der Produktion, weshalb er Mitte des 20. Jahrhunderts fast aufgegeben wurde.

Glücklicherweise können wir ihn dank der Geduld und der Hartnäckigkeit einiger visionärer Winzer auch heute noch geniessen! Der Cornalin besitzt nicht nur ein fantastisches, dunkles Kirschrot mit violettem Schimmer, sondern auch eine aussergewöhnlich kraftvolle Frucht, eine unbeschwerte Jugendlichkeit und einen zugleich langgliedrigen wie auch weinigen, wilden Körper. Er ist zudem lebhaft und sehr frisch.

Er ist zweifellos der grösste Walliser Rotwein, mit seinen würzigen Nelkennoten und seinen fruchtigen schwarzen Kirschenaromen. In seiner Jugend ist er auf dem Höhepunkt seiner Frucht, er entwickelt sich allerdings auch während einigen Jahren der Lagerung sehr positiv: Sein Feuer wird zahmer, er nimmt eine bemerkenswerte Patina von Finesse und Vornehmheit an und mausert sich zum idealen Begleiter von kräftigen Fleisch- und Wildgerichten.

Eigenschaften

  • Nase

    Würzigen Nelkennoten und seinen fruchtigen schwarzen Kirschenaromen.

  • Gaumen

    Intensive Frucht, lang und geschmeidig, mit Eleganz am Gaumen und kräftiger Tanninstruktur.

  • Herkunft

    Die Kreuzung zweier Rebsorten aus dem Aostatal wird erstmals im Wallis zu Beginn des 14. Jahrhunderts erwähnt.

Cornalin

4675 ha davon 161 ha Anbau im Wallis entspricht 3.45%

Degustationsprofil

Fruchtig

Floral

Kräftig

Mässig lebendig

Mittelfüllig

Füllig

Nicht süss

164 Winzer bauen diese Rebsorte an

Kellerei suchen

Weinkeller

Diese Rebsorte probieren

Fully

24 produzierte Weine von dieser Kellerei

Domaine Mettaz

Philippe und Véronyc Mettaz, die 1996 die Leitung des Weinguts übernahmen, passten die Rebsorten wieder an die Böden an und bewirtschaften ihre Weinberge, etwa 8 Hektar auf über 30 Parzellen für 12 Rebsorten.

Ollon

18 produzierte Weine von dieser Kellerei

Jules Duc & Fils vins

Zögern Sie nicht länger und entdecken Sie die Tropfen von Jean-Alexis Duc, der Sie zusammen mit seiner Frau Sonia aus Québec mit grosser Freude in seinem Weinkeller in Ollon empfangen wird !

Leytron

14 produzierte Weine von dieser Kellerei

Défayes & Crettenand

Die Nachfolge haben nun Stéphane, Edmonds Sohn, und dessen Sohn François angetreten, die sich sehr aktiv für die Bewirtschaftung des Weinguts und der Weinkellerei einsetzen und so die Familientradition fortsetzen.

Unsere Website nutzt Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäss unserer Datenschutzrichtlinie zu.