OFFENE WEINKELLER IM WALLIS vom 29. bis 31. Mai 2025

Weindegustation planen

Humagne Blanc

Zum Humagne Blanc

Bis ins 19. Jahrhundert weit verbreitet, verschwand sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts fast völlig, um dann nach und nach an Boden zurückzugewinnen. Sie ist empfindlich, verlangt beste Pflege, gute Hanglagen und bietet nur begrenzte Erträge.

Um 1815 erhielt er wegen seines hohen Eisengehalts den Übernamen «Hebammenwein».

Trägt man den oben genannten Punkte Rechnung, kann sie einen verblüffenden, sehr reintönigen, frischen, langen Wein von grosser Eleganz und Subtilität erzeugen, geprägt von Lindenblütennoten, die an einen jungen Chasselas erinnern.

Mit zunehmendem Alter entwickelt die Humagne eine ungeahnte Dimension. Ein Wein, den Sie unbedingt entdecken sollten!

Eigenschaften

  • Nase

    Als junger Wein neutral, nervig und blumig (Lindenblüten, Schwertlilie).

  • Gaumen

    Eleganter Wein, am Gaumen mild mit Lindenblütenaromen. Im Abgang kann sich eine leichte Fenchelnote entfalten.

  • Herkunft

    Diese Sorte ist eine waschechte Walliserin – und trotz ihres Namens überhaupt nicht verwandt mit der Humagne Rouge.

Humagne Blanc

4675 ha davon 26.9 ha Anbau im Wallis entspricht 0.57%

Degustationsprofil

Floral

Mittelkräftig

Mässig lebendig

Trocken

Nicht süss

64 Winzer bauen diese Rebsorte an

Kellerei suchen
Anekdote

Wegen seines hohen Eisengehalts wurde er um 1815 als "Wein der Wöchnerinnen" bezeichnet.

Weinkeller

Diese Rebsorte probieren

Visp

17 produzierte Weine von dieser Kellerei

Chanton Weine

Bereits seit 2008 führt und prägt Sohn Mario Chanton die individuelle Chanton-Philosophie und das Weinwissen der Familie tatkräftig mit.

Venthône

19 produzierte Weine von dieser Kellerei

Cave Delta

Jean-Bernard und Kevin Berclaz leiten die Kellerei Delta.

Siders

24 produzierte Weine von dieser Kellerei

Caves du Paradis - Olivier Roten

Alex Roten gründete vor über 50 Jahren in Siders die Weinkellerei Caves du Paradis. Das Unternehmen befindet sich noch heute im Familienbesitz und wird aktuell von Raphael Roten geleitet, der von seinem Sohn Olivier unterstützt wird.

Unsere Website nutzt Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäss unserer Datenschutzrichtlinie zu.